Aktuelles

Im Jahr 2021 erhalten Anna Aubele, Sonja Ehrle, Teresa Kraus und Daniel Stottmeister die lokalen Dr. Barbara Mez-Starck-Preise für die besten Chemie-Master-Abschlüsse des Studienjahres 2019/2020. Die feierliche Auszeichnung soll beim nächsten Festkolloquium stattfinden, dessen Termin wegen der Corona-Pandemie noch nicht festgelegt werden konnte.

Im November 2020 hat die Stiftung mit dem Bau des Dr. Barbara Mez-Starck-Hauses begonnen. Momentan befindet sich der Bau in der Rohbauphase.

Im Jahr 2020 wurden die lokalen Dr. Barbara Mez-Starck-Preise für die besten Master-Abschlüsse in Chemie des Studienjahres 2018/2019 an Benedikt Bagemihl, Kerstin Köble, Martin Lämmle und Matthias Uhl vergeben. Wegen der Corona-Pandemie konnte das Festkolloquium mit der feierlichen Auszeichnung noch nicht stattfinden. Die feierliche Ehrung soll nachgeholt werden, sobald es die Pandemie-Beschränkungen wieder zulassen.